Diese Webseite benötigt JavaScript! Bitte aktivieren Sie die JavaScript Option in Ihrem Browser.

This site requires JavaScript! Please activate the JavaScript option in your browser.

Anmeldung
Menü

Unsere Philosophie

Globalisierung, Migration und Fluchtbewegungen ...

Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten 50 Jahren stark gewandelt: Nicht nur Krisen und Kriege in anderen Erdteilen, daraus resultierende Fluchtbewegungen sowie Migration, auch die rasante Entwicklung der Weltwirtschaft beschleunigt unser individuelles Lebenstempo, Werte verändern sich. Menschen aus unterschiedlichen Kontexten mit eigenen Prägungen und Idealen leben zusammen. Der Wandel "der Gesellschaft" und die damit einhergehenden veränderten Kommunikatiosformen spiegeln sich auch in den Spielen der Kinder wider. Computerspiele, Barbie & Co haben längst Einzug in die Kinderzimmer gehalten. Doch welche Werte vermitteln sie?

Unsere Handpuppen transportieren Werte wie Vielfalt, Zusammenspiel, Partizipation, Fairness und Respekt. Sie schaffen die Grundlage für Globales Lernen und bilden ein Gegengewicht zu Actionfilmen und Barbiepuppen. Kleine Alltagszenen oder Fantasiespiele laden die Kinder ein, zusammen mit den Puppen aktiv und konstruktiv an Handlungen mitzuwirken. Die Handpuppen sollen auf diese Weise Freude am Rollenspiel, an Geschichten, Liedern und Musik vermitteln. Sie schaffen Gesprächsanlässe und bieten die Grundlage für weitere Lieracy-Projekte.

Empowerment durch vielfältige Vorbilder - Spaß beim Zusammenspiel

Unsere Puppen sprechen Kinder und Erwachsene an und sollen zum besseren Verständnis der Menschen untereinander beitragen. Dabei legen wir Wert darauf, auch Menschen of colour darzustellen und so z.B. schwarze Prinzessinnen als Mitspieler*innen zu haben, denn auch das Team vom Kasperle verändert sich!

Die gesellschaftlich erlebte Vielfalt spiegelt sich in den Figuren und ihren Geschichten wider. Zusehende Kinder und Erwachsene fühlen sich dadurch zur Mitspiel animiert und in ihrem alltäglichen Handeln gestärkt.

"The danger of a single story" ... Dieses Zitat von der Autorin Chimamanda Ngozi Adichie hat auch uns dazu inspiriert, nicht nur viele neue Figuren zu erfinden, sondern sie in unterschiedlichen Geschichten vielfältig handeln zu lassen.